Tesla Model S gebraucht kaufen – Mit 62.000 km FLOP oder TOP?



Kauf ich ihn, oder lieber nicht? Wie schnell lädt denn der noch? Wie weit kommt denn der noch? Über 60.000km auf der Uhr – der ist sicher nicht wie am ersten Tag! Oder doch? Ich habe ein Model S 90D im Auge – das tolle ist aber: Ich kann ihn ausgiebig probieren, bevor ich kaufe – oder eben nicht.
1800km als Bewährungsprobe!

Ihr habt ein Elektroauto und wollt eine mobile Wallbox, die Ihr in der Garage aber auch auf Reisen nutzen könnt – überall wo es Steckdosen gibt? Schaut hier vorbei und bekommt einen Rabatt auf Euren Juice Booster Kauf:

Den Wagen habe ich übrigens von Nextmove. Da könnt Ihr Elektroautos leihen und auch rauskaufen. Die Mietgebühr wird vom Kaufpreis natürlich abgezogen!

38 Replies to “Tesla Model S gebraucht kaufen – Mit 62.000 km FLOP oder TOP?”

  1. Christian Wasweissdennich

    Also das allein im Tesla fahren umweltfreundlicher sein soll als die Strecke mit z.B. 180 Menschen im Flugzeug zu fliegen ist mal eine gewagte Theorie 🙂 Das es bequemer sein könnte und eventuell mehr Spaß macht wäre dann eher ein plausibler Grund

  2. Claudio Kindschi

    In der Schweiz muss man sich wie folgt organisieren: Man kann im Navi in der Umgebung des anvisierten Superchargers nach Aldi oder Lidl oder Spar Filialen suchen, die sind z.B. alle paar Kilometer direkt auf der von Euch gefahrenen Route und der Spar ist im Ort Maienfeld. Dort bekommt man – vor dem Supercharging – auch heisse Produkte "take away" und beinahe zu deutschen Preisen. Dann braucht man die (überteuerten) Raststätten-Angebote gar nicht. Und generell das Motto "als Autofahrer lieber fahren als laufen" 😉 😉 😉

  3. Unknown Identity

    zielführend 😉
    Bester E-Mobilitätskanal in Dtl. informativ mit allen Pros und Contras ohne den obliogatorischen Zeigefinger gegen Verbrennerfahrer auszupacken.
    Trotzdem vermittelt der Kanal die Zukunftsträchtigkeit der E-Mobilität, stellt die als durchaus attraktiv dar im Verhältnis un gibt so Anreize für den Umstieg wenn beim Zuschauer xy eh ein Autokauf ansteht. Top

  4. Echtzeit

    E Autos sind einfach was für Nerds. Das is wie Konsolezocken und PC Zocken. Ich kann mir für tausende von Euro einen Pc zusammenstellen und muss tausend Sachen beim Zocken einstellen, oder ich kann mir ne Konsole an den TV anschließen und loszocken, hab halt nicht High End, aber das sieht das Auge eh nicht mehr(außer man is Nerd;-)). Wenn ich mir den Aufwand mit dem Laden und das ewige auf den Ladestatus schauen beim E Auto schon ansehe beim , habe ich ein Bock mehr auf son Teil;-). Des ist nicht genug nutzerfreundlich.
    Im Grundgenommen ist das die Bestrafung das wir unsere Umwelt mit CO2 verschmutzt habe,
    jetzt müssen wir uns so was antun. So sehe ich das.
    Leute ich möchte vielleicht mal 10 min vollladen und weiterfahren(besonders wenn ich vielleicht mal schnell nach Hause will und kein Bock habe im Dunkeln zu fahren) und ich möchte mir schon garnicht permanent die Sorgen machen müssen, keine Ladesäule zu finden, bzw zu schauen wie weiter das noch reicht. Ich würde permanent auf die dämliche Ladeanzeige im E Auto schauen, Abfahrt. E Autos machen für manche Leute einfach kein Sinn. Und nein ich möchte mich auch nicht gerne in eine verlassene Raststätte setzten, dass vermeide ich so schon. 😉
    Von wegen das Fahren mit E autos ist einfach Anders, ja aber nicht so wie man es will. 😉 . Man hat genug Stress im Alttag auf der Arbeit. Geschäftlich kann ich mir das noch vorstellen. Das Konzept ist für manche Leute noch völlig daneben, so umweltschonend das Fahren auch sein mag, dass ist nur was für Hardcorefans, immer noch.

  5. miner

    55 000 Wertverlust nach 3 jahren super nichtmal dafür kaufen sich viele ein WAGEN was die kleinen Elektroautos taugen bei den auch schon hohen preisen sieht man ja, aber man wird geködert mit 9000€ bei neukauf

  6. KilonBerlin

    Okay wie ich lese ist das Super-Charging wohl für bis Mai 2020 verkaufte Modell S und X weiterhin verfügbar, aber entfällt seit dem für neue Fahrzeuge. Okay dann ist auch der Gebrauchtpreis noch etwas attraktiver, zumindest als intensiver fahrer und wohl 39 Cent oder mehr an den Super-Chargern?! Für 100.000€ gibt es den Porsche Taycan in der Basisversion definitiv meine ich mich zu erinnern. Das ist auch kein Resultat der Umsatzsteuer-Senkung oder so, evtl. bei 3% weniger könnte es sogar knapp unter 90k rutschen falls der Preis den ich gelesen habe nicht schon mit reduzierter USt war.

  7. Thor´s Welt

    18:00 Das Problem liegt hier aber an der Schweiz selbst und nicht am Supercharger! Primär ist es doch wichtig, ein gut durchdachtes und funktionierendes Ladenetzwerk zu haben. Alle anderen Annehmlichkeiten sind doch wohl sekundär.

  8. Pepi

    Was ich von Tesla unschön finde, ist da diese die Ladeleistung runterschrauben wenn man zu oft an Super Chargern lädt. Für mich ein unding, das gilt für kostenfreies wie auch bezahltes Tanken

  9. Wolf Rehm

    Meinen Daumen hoch hattest du schon in den ersten 40 Sekunden… wenn die Laderei unkomplizierter und überall möglich ist. die Reichweite größer wird denke ich über einen E-Dienstwagen nach… 😉

  10. Ralph Hofmeier

    Frei Laden ist geil…Egal ob nach Madrid , Copenhagen, Oslo oder Paris , Genf , ich fliege nicht mehr. Ich fahre mit dem Model S. Diese Nachricht Du must unter 125Km/h um dein Ziel zu erreichen kannst Du ignorieren. Wenn Du einfach draufhält guided Dich der Tesla zum nächsten. Reichweite oder Fahrweise sind kein Thema mit dem TESLA S. Das einzige was ich wenig bis nie nutze ist Autopilot. Nur , wie Du schon mal sagtest, bei freier Autobahn. Übrigens fahre ich meistens 150-170Km/h und mit ein Pedal Technik . Machte nie weniger als 400Km auf der Autobahn in Reichweite, ausser auf voll Performance und voll Strom gebe. Dann darf ich bei 260Km +/- wieder laden. Ich habe die letzten 34,000Km mit dem S , Winter wie Sommer , jeden Km Fahrt genossen und freue mich auf die nächsten 34,000Km . Und ehrlich, planen muss ich bei TESLA nie, Einschränken keine….und alles Umsonst….außer das Essen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *