Ikea Tradfri mit Philips Hue einrichten + Schalter verbinden (ohne Gateway)



Ikea Tradfri mit Philips Hue koppeln geht nur mit Gateway? Amazon Alexa klappt nicht mit Tradfri? Schalter lassen sich nur kompliziert verbinden? Es lässt sich generell keine Gruppe erstellen?
Alles Quatsch! Hier erfahrt ihr, wie es geht.

Philips Hue:

Ikea Tradfri:

____________________________________________________________________

Meine Ausrüstung:

Kamera:
Objektiv 1:
Objektiv 2:
Schwebestativ:
Computer:
Softboxen:
Mikrofon 1:
Mikrofon 2:

Bei den angegebenen Amazon Links handelt es sich um Affiliate Links. Klickt ihr auf einen der Links und kauft anschließend ein beliebiges Produkt auf Amazon, unterstützt ihr TechLove mit einem kleinen Anteil. Euch entstehen dadurch KEINE Mehrkosten und ihr zahlt den ganz normalen Preis. Danke!

41 Replies to “Ikea Tradfri mit Philips Hue einrichten + Schalter verbinden (ohne Gateway)”

  1. TechLove

    Kleiner Zusatz:
    Verbindet ihr ein Tradfri-Leuchtmittel mit der Touchlink-Methode, so muss dieses natürlich eingeschaltet sein, wenn ihr es neben die Basis haltet 😉
    Sobald ein Update dafür sorgt, dass sich die Tradfri Schalter auch mit den eigenen Birnen im Hue-Netz vertragen, werdet ihr in der Infobox darüber informiert.
    Sollte jemand von euch damit andere Erfahrungen gemacht haben, lasst es uns wissen!

  2. Bernd Breitenbach

    Es ist ohne weiteres möglich eine Tradfi-Birne mit der Tradfri-FB und der Hue-Bridge zu steuern. Wichtig ist nur, dass alle Tradfri-Komponenten an der Hue-Bridge angelernt sind, das geht bei der FB nur mit einer Drittanbieter-App. Die Tradfri-FB wird wie in der Anleitung beschrieben in die unmittelbare Nähe der Birne gebracht und dann gekoppelt, das funktioniert mit allen Leuchtmitteln egal von welchem Hersteller. Allerdings kann man mit der Tradfri-FB halt nur ein/ausschalten und hell/dunkel steuern, wenn man andere als Tradfri-Leuchtmittel koppelt. Anders als an der IKEA-Bridge kann man den Farbton der Tradfri-Lampen bei HUE übrigens stufenlos auch über die FB einstellen, was mir wesentlich besser gefällt.
    Einziger Schönheitsfehler ist, dass die FB nicht innerhalb der HUE-Umgebung als FB auftaucht. Hier ist die Original-FB im Vorteil, die kann man komfortabel einer Lampe zuweisen und mit einem Klick auch diese Zuweisung ändern. Dafür können die nicht so leicht die Farbtöne ändern.

    Was übrigens auch funktioniert ist eine Tradfri-Birne sowohl mit einer Tradfri-FB als auch mit einer HUE-FB zu steuern, falls man so etwas wie einen Wechselschalter realisieren möchte.

  3. Luca

    ich hab meinen Tradfri schalter mit meine Hue Light-Strips verbunden… funktioniert auch wunderbar. Beim Koppeln habe ich die Hue Essentials app benutzt, jetzt kann ich aber mit meiner normalen Hue app nicht mehr auf die lampen zugreifen

  4. FeVo

    Hi,
    hab ich irgendwelche Nachteile, wenn ich eine Ikea Lampe anstatt einer Hue Lampe benutze mit der Hue Bridge, also sind dann irgendwelche Funktionen eingeschränkt/können die Hue Lampen was, was Ikea Lampen nicht können?
    Danke im Voraus

  5. SuAlfons

    Ich habe mit Tradfri angefangen und dementsprechend auch eine Tradfri Basisstation und etliche Schalter.
    Leider kann man an der Ikea-Station fremde Birnen so gut wie nie koppeln – es fehlen im Ikea-Sortiment aber z.B. E14 Kerzenbirnen (Multi-White oder Farbe, weiß dimmbar gibt es nur theoretisch).

    Hat jemand nen Tipp, wie ich meiner Deckenlampe mit 3x E14 (sichtbar, deswegen Kerzenform) smartes Licht beibringen kann?

    Ein weiterer Schwachpunkt bei Tradfri ist die Integration in Alexa. Bei den Farb-Birnen sind in der Ikea-App 16 Farben wählbar, über Alexa habe ich nur ein paar Namen von Farben gefunden, die per Sprachbefehl aufrufbar sind. WARMES weiß ist leider nicht dabei.
    Auch hier bin ich für nen Tipp dankbar.
    Einen anderen Hub (z.B. Hue) würde ich mir zulegen, die Schalter sollten halt funktionieren

  6. David Pham

    ACHTUNG. Die Nutzung der Tradfri Fernbedienung mit den Tradfri Lampen geht jetzt mittlerweile durchaus auch mit der hue bridge. Die Aussage in deinem Video ist also nicht mehr aktuell und du solltest das vllt ändern oder so. Bei mir klappt alles nämlich sehr gut. Trotzdem ein sehr hilfreiches Video.

  7. Jo Roady

    Schönes Video & gut erklärt. Man sollte allerdings noch erwähnen, dass bei der tradfri Fernbedienung nach Koppelung mit dem Philips hue Leuchtmittel leider nicht die Tasten (</>) für das Schalten der unterschiedlichen Weißtöne funktioniert! Also nur ein/aus und heller/dunkler.

  8. Davide Nastri

    Hi everyone!
    I am using Alexa + IKEA Hub and I cannot change the white temperature for the IKEA color bulbs (alexa says: "… Doesn't support that").

    Both Alexa support and IKEA support are useless.

    Can anyone help? 🙁

  9. Manuel7B

    Funktioniert dies noch mit der aktuellen Hue Software?
    Ich krieg es nicht gebacken. Habe die Tradfri lampe wenige cm von der Hue bridge und dann via Touchlink versucht. Am Ende sehe ich die Lampe nicht in der App aber sie verbindet sich mit dem Ikea Schalter.

  10. Gilli Vanilli

    Ich Versuch mir hier einen Wolf und nix ging. Toll hätte Mir mal einer sagen sollen das man die Hue Lampen einmal aus und wieder anmachen muss. Erst dann geht’s mit dem pairen 🤦🏻‍♂️

  11. Oliver Jahn

    Super Video! Können die in hue eingebundenen Bulbs auch in HomeKit integriert werden? Zur Zeit kann ich die TRÅDFRI Spots nur in der Hue App ansteuern. In HomeKit werden sie nicht angezeigt.

  12. michael doerr

    Hallo, schön erklärt. Benötigt man generell ein Gateway, um Alexa mit einzubinden? Und welches ist dann das besser Gateway? Gehen Hue Lampen auch am Tradfri Gateway?

    Vielen Dank schon mal

    Mach weiter so!

  13. aeskulapessen

    Großartig, hatte erst nur Tradfri samt Gate und meinen Echo… das war Käse.. ständig schmiert der Skill ab, die Farben sind mist… (bei RGB ist HUE wesentlich geiler) .. alles in allem niht schön. Mit dem HUE Gate UND den Ikea-Dimmern (ich finde diese kleinen Drehdimmer genial, Farbe per App oder Sprache einstellen und helligkeit oder An/Aus nur mit dem Drehknopf) (nicht die Tastenfernbedienung, damit geht eh keine Farbänderung) und ALLES läuft… Habe jetzt 5 Hue und 16 Tradfri im Einsatz… MEGA! Danke für die Tipps, grade der mit den Tradfrifernbedienungen ist Bombe.

  14. Philipp Laufgestalt

    Danke für den Tip mit iConnectHUE – App hatte ich bereits und jetzt endlich die Lampe gefunden 😉 – Und zum Resetten – die Tradfri Lampe blinkt einmal ganz kurz nachdem man sie resetet hat (zurückgesetzt) – Ist meine erste Tradfri und ich bin im Vergleich zu Hue enttäuscht, ein Grün ist bei Hue Grün, bei Tradfri ist es eigentlich kaum möglich überhaupt ein grün zu bekommen… Farben bei Hue um Welten besser und die Glühbirnen unterscheiden sich um 10 Euro…. Für mich stellen sich keine weiteren Fragen, die nächsten wird wieder eine Hue … Danke aber fürs erklären

  15. MR Newman

    Hallo erstmal ich finde dein Video sehr hilfreich 👌🏼👌🏼👌🏼 allerdings wäre noch schön zu wissen ob es auch mit den Led Panel von Ikea klappen könnte 🤔 hoffe du kannst mir weiterhelfen ✌🏼

  16. TanGo

    Bei 6:28 sagst du, dass die Tradfri Fernbedienung nicht mit Tradfri Lampen im Hue System funktioniert. Das stimmt aber nicht, bei mir funktionieren 5 GU10 Spots im Hue System und mit der Tradfri Fernbedienung. Die Fernbedienung muss vorher natürlich den Kanal und den "Code" der Hue Bridge kennen, auch die Tradfri Lampen müssen vorher schon im Hue System verbunden sein (geht meistens mittlerweile über die Hue App oder sonst halt über Touchlink). Das die Tradfri Fernbedienung nicht in der Philips App auftaucht ist eigentlich auch klar, die Tradfri senden die Befehle direkt an die Lampe und nicht über die Bridge. Gleich wie die alten Philips living colors Ferndebienungen, von denen ich auch 3 bei mir im System habe.

  17. Ioannis

    Deine Erklärung ist nicht mehr aktuell. Stunden versucht wie du es machst, ist falsch.

    In der App soll man bei dem Button nicht Geräte suchen klicken sondern nur den link button Knopf in der App Während man den Link Button am Button klickt. Dann geht ein Licht auf dem Button an und aus dann ist es mit der Bridge gekoppelt. Um den Dimmer mit Birnen zu verbinden schaltet man die Birnen an. dann geht man zur Lampe und drückt am Button den Link Button am Button geht eine rote Lampe an, während die Birne blinkt, man lässt es gedrückt bis die rote Lampe am button alleine aus geht und die birne oft geblinkt hat. Dann zur nächsten Lampe, wieder am Button den link knopf drücken und warten. Ende

  18. Joshua Capraro

    Hey evtl kann mir einer weiterhelfen. Ich habe eine Tradfri E14 LED wenn ich jetzt in der Essentials App auf Touchlink gehe, fängt meine Lampe an zu Blinken wie beschrieben aber sie wird einfach nicht gefunden. Habe schon 10 Anläufe hinter mit.. 🙁

  19. CETERAZz

    Also hab ich das jetzt richtig verstanden: Wenn ich die Tradfri Lampe in der Drittanbieter App eingerichtet habe, kann ich sie ganz normal in der Hue App steuern?

  20. C T

    Ich habe 70 Stück Tradfri GU10 als Spots in der Decke verbaut. Muss ich jetzt die Bridge an jede einzelne Birne in der Decke halten? Phuu…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *