DJI Mavic 2 Pro & Zoom: Hier ist sie! [deutsch]



✺ DJI Mavic 2 Preise & Verfügbarkeit:
✺ Mavic 2 Testbericht:
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Die neue Kameradrohne von DJI im Test / Review – natürlich in deutsch! Wir haben die DJI Mavic 2 Pro mit Hasselblad 4k Kamera und 1 Zoll Sensor für euch getestet. Auch zur zweiten Version, der DJI Mavic 2 Zoom mit zweifach optischen Zoom gibt es alle Infos in diesem Video.
Im kompletten Testvideo und Testbericht auf geben wir euch zusätzlich noch weitere Antworten auf Fragen wie:
➤ “Welche Drohne soll ich kaufen?”
➤ “Wie stehen die Mavic 2 Zoom und Pro sowie die Mavic 1 und die DJI Mavic Air im Vergleich – was sind die Unterschiede?”

Besonders beeindruckend sind neue Funktionen wie:
✔ ActiveTrack 2.0
✔ APAS
✔ POI (Point-of-Interest) 2.0
✔ Hyperlapse
✔ Omnidirektionale Hinderniserkennung
✔ Quickshots (Dronie, Asteroid, Boomerand, Helix, Kreisen,..)
✔ Waypoint 2.0
✔ Panoramaaufnahmen
und vieles mehr..

Das ausführliche komplette Video und unseren Testbericht mit Review und Vergleich findet ihr hier:

38 Replies to “DJI Mavic 2 Pro & Zoom: Hier ist sie! [deutsch]”

  1. Ralf Dietrich

    Habt ihr schon die Video-Bildqualität der beiden neuen Mavics verglichen? So wie es aussieht wird bei der Pro nicht der komplette Sensor genutzt. Wohl aus Temperaturgründen. Ich habe einen Vergleichstest gesehen, bei dem der Pro sehr enttäuschend abgeschnitten hat. Es gibt wohl ein Line Skipping um den Sensor nicht zu sehr zu erhitzen, welches den Einsatz dieses Sensors echt fragwürdig macht. Dann würde man tatsächlich gar nicht 1" Sensorfläche, sondern deutlich weniger zur Verfügung haben. Das würde auch erklären warum die Qualität im HQ Modus (gecropt) deutlich steigt. In diesem Vergleichstest schnitt der Pro teilweise sogar schlechter ab als der Zoom. Könnt ihr das bestätigen?

  2. Ralf Dietrich

    Ich hab mal ne Frage und hoffe ihr könnt die beantworten.
    Manchmal muss ich meine Mavic aus der Luft fischen, da ich keinen vernünftigen Landeplatz habe. (z.B. auf einem Boot)
    Wenn ich sie gefangen habe habe ich nicht beide Hände frei um beide Joysticks in die Ausschaltposition zu bewegen.
    Zum Abschalten der Propeller ziehe ich nun den linken Joystick (Sinkflug) dauerhaft ganz nach unten. Das dauert ca 2-3 Sekunden, dann schalten die Props ab. Wenn ich jetzt im normalen Sinkflug den linken Joystick am Anschlag habe und dort halte, schalten sich die Props dann auch in der Luft nach 2-3 Sekunden ab? Das wäre echt fatal. Ich traue mich nicht das zu testen. 🙂

  3. nbdiscover

    Noch eine Frage: Wenn man kein großer Freund vom "Grading" oder Colour correction ist, bzw. Anfänger, welche der beiden Drohnen liefert ein besseres footage z.B. beim Automodus. Ich bin ein Freund von warmen satten Farben. In der Nachbearbeitung ist natürlich viel mehr möglich. Ich bin die Air mal Probe geflogen, hat mir sehr gut gefallen. Bei der Pro2 sehe ich sehr warme Farben. Vielen Dank!

  4. Kay Allwardt

    Was mir tierisch auf den Sack geht ist, dass ich meine vor kurzem erworbenen Dji Goggles ( nicht die RE-Version ) nicht Mit der Mavic 2 kompatibel ist. das finde ich ganz schwach von Dji. Das hält mich vom Kauf der neuen M2 ab und ich bleibe lieber bei der ersten Version. Ansonsten denke ich, dass Dji noch bei den Modis nachbessern wird. Abwarten ist die Divise.

  5. nbdiscover

    Hallo, hier kommt noch eine kurze Frage. Kann man bei den Standardeinstellungen z.B. den Kontrast oder die Farbwärme einstellen? Also nicht nachträglich beim Graden. Die Pro 2 filmt etwas "wärmer"?

  6. xXJakob Xx

    Gutes Video!!! Kleine Frage, du bekommst die Drohnen bestimmt vom Hersteller oder????? Und wenn ja weißt du ob es irgendwelche Möglichkeiten gibt in eine mögliche Zusammenarbeit mit dji zu kommen??? Wäre super nett wen du mir Tipps geben würdest

  7. Matthias Zirngibl

    Ich hadere zwischen Zoom und Pro. Mir geht es hauptsächlich um die Bildqualität bei Fotos. Das automatische Stitching auf 48Mp klingt extrem interessant. Kannst Du Beispielfotos machen: Zoom, Pro, Zoom 48mp?

  8. TecClassy

    Macht auf jeden Fall einen guten Eindruck. Hindernis-Erkennung nach oben macht schon Sinn, vor allem wenn man z. B. in einer Halle fliegt, RTH aktiv wird weil der Akku zu Neige geht und das Biest nach oben saust.

    Wie nicht anders erwartet, wieder ein sehr gutes Video, das wichtigste für zum jetzigen Zeitpunkt schön erklärt (auch im 2. Video). Vielen Dank dafür und natürlich wieder ein Daumen hoch 🙂

    Das freundliche Lächeln, vor allem am Anfang, sieht fast schon wie eine Erleichterung nach dem Frust mit der Anafi aus, so nach dem Motto: "Schaut mal, ich hab endlich wieder was gscheits!" ?

  9. WeltdorfVideo

    Der Preis für die Zoom scheint sich geändert zu haben mit der Vorstellung am 23.8. wurde ein Preis von 1249€ genannt. In eurem Video ist ein besserer Preis erwähnt worden (1199 €) was ich natürlich mehr begrüßt hätte. Es ist immer wieder schade, dass wir in Europa für Technik mehr ausgeben müssen als unsere Freunde in Amerika oder China.

  10. feisch1

    Würde mir wünschen das sie im Sportmodus bei 2-3m auf Annährung reagiert. Ich filme am liebsten Modellflugzeuge im Flug ohne Absprache damit es nicht so gestellt rüber kommt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *